Heute, am 11.2., ist der Tag des europäischen Notrufs: 112. Über die Nummer erreicht ihr im Notfall die Rettung, Feuerwehr, Polizei und andere Hilfsdienste. Leider hat nicht jeder die Telefonnummer im Kopf. Deshalb hier mal eine kleine Gedankenstütze, inklusive der berühmten W-Fragen. Das sind die Infos, die ihr den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern am anderen Ende des Telefons unbedingt geben solltet. Die allerwichtigste Info: Wo ist etwas passiert? Noch ein paar Tipps: Der Notruf 112 kann von jedem Telefon gewählt werden. Ihr braucht kein Guthaben und keinen Vertrag. Der Notruf sollte außerdem auch ohne Empfang funktionieren. Das Handy wählt dann automatisch das stärkste Netz - egal ob du dort einen Vertrag hast. Mehr zu dem Thema erfahrt ihr heute Abend bei logo! #zdflogo #112live