@261news - 261News

http://www.261news.de/
Advertisement
Als das Osterfeuer bei Wahnbek im Landkreis Ammerland so richtig schön in Gang gekommen ist, rückt die Feuerwehr an und muss es wieder ablöschen. Offenbar hatte das genehmigte Feuer das Moor in Brand gesetzt. Auf 50 Metern Länge muss die Feuerwehr den Boden ablöschen. Um weitere Brände zu verhindern, wird auch das Osterfeuer mit einem Wasserwerfer abgelöscht. Schade, die Veranstalter und Gäste hatten sich den Abend sicher anders vorgestellt. #261news #blaulichtreport #blaulicht #osterfeuer #feuerwehr #feuerundflamme #fire #firefighter #einsatz
261News - @261news Instagram Profile - inst4gram.com
261news
2

Als das Osterfeuer bei Wahnbek im Landkreis Ammerland so richtig schön in Gang gekommen ist, rückt die Feuerwehr an und muss es wieder ablöschen. Offenbar hatte das genehmigte Feuer das Moor in Brand gesetzt. Auf 50 Metern Länge muss die Feuerwehr de

Advertisement
Advertisement
Am Sonntag, dem 10.03.2019, um 23:36 Uhr, wird der Großleitstelle Oldenburg über Notruf ein brennender LKW im Brombeerweg in Rastede, Ortsteil Wahnbek, mitgeteilt. Unverzüglich wird die freiwillige Feuerwehr alarmiert und zwei Funkstreifenwagen der Polizeistation Rastede sowie der Autobahnpolizei Oldenburg mit Sitz in Rastede-Neusüdende zum Einsatzort entsandt. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte steht die Fahrerkabine eines im Brombeerweg abgestellten Tiefladers bereits in Vollbrand. Den freiwilligen Feuerwehreinheiten Neusüdende und Ipwege gelingt es den Brand zügig unter Kontrolle zu bringen und ein Ausbreiten auf einen angekuppelten Anhänger zu verhindern. Personen werden nicht verletzt und an dem betreffenden Tieflader entsteht wirtschaftlicher Totalschaden. Die Brandursache ist gegenwärtig ungeklärt. Die Polizei hat ein Brandermittlungsverfahren eingeleitet. #261news #wirmachenfernsehen #feuerwehr #feuer #brand #firefighter #fire #feuerwehrwahnbek
261News - @261news Instagram Profile - inst4gram.com
261news
0

Am Sonntag, dem 10.03.2019, um 23:36 Uhr, wird der Großleitstelle Oldenburg über Notruf ein brennender LKW im Brombeerweg in Rastede, Ortsteil Wahnbek, mitgeteilt. Unverzüglich wird die freiwillige Feuerwehr alarmiert und zwei Funkstreifenwagen der P

Rastede, Germany
Delmenhorst (ots) - Ein Geisterfahrer hat am Sonntag, 17. Februar 2019, 14:35 Uhr, einen schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn 1 verursacht.

Nach bisherigem Kenntnisstand fuhr der Mann, an der Anschlussstelle Groß Ippener in falscher Richtung auf die Autobahn 1 auf. Dabei nutzte er die Richtungsfahrbahn Osnabrück, um in Richtung Hamburg zu fahren. Mehrere Verkehrsteilnehmer schafften es noch, dem Geisterfahrer auszuweichen. Nach ungefähr drei Kilometern, die er in falscher Richtung und mit ungefähr 80 Stundenkilometern auf dem Überholfahrstreifen (aus seiner Sicht der rechte Fahrstreifen) fuhr, kam es zu einem Frontalzusammenstoß mit dem VW einer Familie aus Bremen.

Durch diesen Zusammenstoß beider Fahrzeuge erlitt der Unfallverursacher tödliche Verletzungen. Der Fahrer des VW, ein 44-jähriger Bremer, wurde in seinem Pkw eingeklemmt und lebensgefährlich verletzt. Auf dem Beifahrersitz befand sich eines seiner Kinder, das ebenfalls lebensgefährliche Verletzungen erlitt. Auf der Rücksitzbank saßen seine 38-jährige Ehefrau und ein weiteres Kind. Seine Frau wurde ebenfalls lebensgefährlich, das Kind schwer verletzt. Die drei lebensgefährlich verletzten Insassen wurden jeweils mit Rettungshubschraubern in Krankenhäuser geflogen. Das schwer verletzte Kind wurde mit einem Rettungswagen transportiert.

Die beiden kollidierten Fahrzeuge schleuderten nach dem Zusammenstoß über die Fahrbahn und blieben quer zur Fahrbahn stehen. Die Fahrbahn war komplett blockiert.

Die Fahrerin des folgenden Seats, eine 35-jährige Frau aus Bremen, konnte nicht mehr bremsen und kollidierte mit den querstehenden Fahrzeugen. Dadurch erlitten sie und ihr 39-jähriger Beifahrer aus dem Landkreis Oldenburg leichte Verletzungen. Beide wurden mit Rettungswagen in Krankenhäuser gefahren.

Das nächste Fahrzeug, das auf die Unfallstelle zukam, war ein Streifenwagen der Autobahnpolizei Ahlhorn. Die beiden Beamten sicherten die Unfallstelle sofort ab, verständigten die Rettungsdienste und leisteten mit mehreren Verkehrsteilnehmern Erste Hilfe. Insbesondere die Ersthelfer wurden im Nachhinein lobend erwähnt.

#261news #feuerwehr #reporter #geisterfahrer #firefighter #blaulicht #blaulichtreport
261News - @261news Instagram Profile - inst4gram.com
261news
3

Delmenhorst (ots) - Ein Geisterfahrer hat am Sonntag, 17. Februar 2019, 14:35 Uhr, einen schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn 1 verursacht. Nach bisherigem Kenntnisstand fuhr der Mann, an der Anschlussstelle Groß Ippener in falscher Richtung auf

Am späten Dienstagabend kam es in Wildeshausden (Ortsteil Glane) zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine SUV-Fahrerin kam aus bislang unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn und krachte frontal gegen einen Baum. Der Aufprall war so massiv, dass der Wagen anschließend über die gesamte Fahrbahn schleuderte und im Straßengraben liegen blieb. Der Wagen war so stark deformiert, dass die Fahrerin im Unfallwrack eingeschlossen wurde. Da die Fahrerin keine schweren Verletzungen aufwies, konnten die Einsatzkräfte eine weniger eilige Rettung vornehmen. Mit einem Scheinwerfer wurde die Patientin gewärmt. Starke Winde erschwerten den Einsatz, so der Feuerwehr-Pressesprecher. Ob diese auch für den Unfall verantwortlich waren, ermittelt nun die Polizei. #261news #blaulicht #blaulichtreport #stringer #reporter #wildeshausen #glane #feuerwehrwildeshausen #feuerwehr #firefighter #suv
261News - @261news Instagram Profile - inst4gram.com
261news
1

Am späten Dienstagabend kam es in Wildeshausden (Ortsteil Glane) zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine SUV-Fahrerin kam aus bislang unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn und krachte frontal gegen einen Baum. Der Aufprall war so massiv, dass der

Glane (Wildeshausen)
Zur ist die Lage noch ziemlich ruhig. Heute morgen waren wir schon bei der #polizeidelmenhorst bezüglich eines O-Ton zum #unfall in der #wesermarsch . #261news #112 #112live #twittergewitter #twitter #blaulichtreport #reporterimeinsatz #reporter #stringer #polizei #feuerwehr #fire #firefighter
261News - @261news Instagram Profile - inst4gram.com
261news
0

Zur ist die Lage noch ziemlich ruhig. Heute morgen waren wir schon bei der #polizeidelmenhorst bezüglich eines O-Ton zum #unfall in der #wesermarsch . #261news #112 #112live #twittergewitter #twitter #blaulichtreport #reporterimeinsatz #reporter #str

Am Samstagabend kam es zu einem tragischen Unfall in Stadland ( LK Wesermarsch ). Ein PKW - Fahrer übersah eine Kohlfahrt - Tour und verletzte dabei drei Personen. #112 #stringer #261news #blaulicht #blaulichtreport #kohlfahrt #wesermarsch
261News - @261news Instagram Profile - inst4gram.com
261news
1

Am Samstagabend kam es zu einem tragischen Unfall in Stadland ( LK Wesermarsch ). Ein PKW - Fahrer übersah eine Kohlfahrt - Tour und verletzte dabei drei Personen. #112 #stringer #261news #blaulicht #blaulichtreport #kohlfahrt #wesermarsch

Auch wir nehmen am #twittergewitter Teil und das nicht nur am 11.2.2019 - folgt #261news auf Twitter ab Montag werden alle Einsätze der Leitstelle mit Bericht dort gepostet. #blaulicht #einsatzfahrt #feuerwehr #reporter #blaulichtreport #112 
#firefighter #stringer #twitter
261News - @261news Instagram Profile - inst4gram.com
261news
0

Auch wir nehmen am #twittergewitter Teil und das nicht nur am 11.2.2019 - folgt #261news auf Twitter ab Montag werden alle Einsätze der Leitstelle mit Bericht dort gepostet. #blaulicht #einsatzfahrt #feuerwehr #reporter #blaulichtreport #112 #firefi

Zu einem #dachstuhlbrand wurde die #feuerwehr #oldenburg am Montagabend gerufen, beim Eintreffen der ersten Fahrzeuge schlugen die #flammen schon aus dem Dachstuhl. Die Feuerwehr hatte den #brand schnell unter Kontrolle, verletzt worden ist niemand. #261news #feuerwehr #dachstuhlbrand #einsatz #einsatzfahrt #oldenburg #blaulicht #blaulichtreport #261newstv #reporter #kamera #fire #firefighter
261News - @261news Instagram Profile - inst4gram.com
261news
0

Zu einem #dachstuhlbrand wurde die #feuerwehr #oldenburg am Montagabend gerufen, beim Eintreffen der ersten Fahrzeuge schlugen die #flammen schon aus dem Dachstuhl. Die Feuerwehr hatte den #brand schnell unter Kontrolle, verletzt worden ist niemand.

Lächerlicher geht’s langsam kaum noch. Die Pinocchio Nase reicht bald bis nach Mexico . Was ihr nicht angeblich immer alles exklusiv, vermutlich und aufwendig gedreht habt. Wenn man meint das man nur noch so seine Gedichten verkaufen kann, viel Erfolg . #pinocchio #nasebisnachmexico
261News - @261news Instagram Profile - inst4gram.com
261news
1

Lächerlicher geht’s langsam kaum noch. Die Pinocchio Nase reicht bald bis nach Mexico . Was ihr nicht angeblich immer alles exklusiv, vermutlich und aufwendig gedreht habt. Wenn man meint das man nur noch so seine Gedichten verkaufen kann, viel Erfol